mallorca-explorer.de

Aktuell
Die Insel
Städte und Orte
Strände
Naturparks
Geographie
Infrastruktur
Geschichte
Umweltschutz
Kultur
Fauna und Flora
Infos und Tipps
Insel Explorer
Reiseangebote
Sport und Fun
Business & Shopping
Bilder Galerie
Impressum
Arta
Tipp der Woche:
Mallorca Reisen
14 Tage ab 343,- €

Allgemeine Informationen

An der Nordostküste von Mallorca liegt das romantische Städtchen Artá. Zahlreiche steile Gassen und Strassen führen den Hügel hinauf, an dem Artá errichtet wurde. Oben auf dem Hügel befindet sich die Wallfahrtskirche Sant Salvador, von wo aus man einen einmaligen Rundblick auf die Küste, die Hügellandschaft, die Mandelplantagen und Ölbaumhaine hat.
Berühmt ist der Ort wohl hauptsächlich durch die Cuevas de Artá, einer Höhle an der Küste bei Canyamel. Ansonsten ist Artá vom touristischen Rummel weitgehend verschont geblieben. Dennoch bietet Artá viele Sehenswürdigkeiten, eine wechselnde Küstenlandschaft mit steile Klippen und kleinen Sandstränden und eine interessante Flora und Fauna.
So bieten die Klippen z.B. dem Fischadler eine ideale Zufluchtstätte und die Ebenen während der Mandelblüte sind einfach traumhaft.

Sehenswertes - Ausflugsziele

Cuevas de Artá, die wohl größte und eindrucksvollste Tropfsteinhöhle Mallorcas.
Die Wallfahrtskirche Sant Salvador, auf dem Hügel von Artá.
Museu Reginal de Artá, wo hauptsächlich mittelalterliche Fundstücke aus der Umgebung ausgestellt werden.
Talayot de Ses Paisses, eine prähistorische Siedlung am Ortsausgang.
Castell de Capdepera, historische Burganlage - ca. 5km Richtung Cala Ratjada.

Restaurants - Bars - Discos

Hotel Restaurant s'Abeurador - exklusives Restaurant, daher nicht ganz preiswert.
Finca Restaurant Es Serral - rustikalen Lokal mit urigem Ambiente.
Chocolat in Cala Ratjada - Gartenkneipe der Spitzenklasse mit gutem Publikum.
Ses Rotges in Cala Ratjada - bekanntes (französisches) Feinschmeckerrestaurant und Hotel in Cala Rajada.

© 2000-2009 www.mallorca-explorer.de | Billigreisen | Inhaltsverzeichnis | Werbung | Einen Fehler gefunden?